Archiv der Kategorie Uncategorized

Innovationen fördern: Siemens Mobility IDEA Contest

Die Qualität eines Unternehmens – sowie sein Ruf und die Fähigkeit zu wachsen – steht in direktem Zusammenhang mit seinem Potenzial für Innovationen, vor allem in wettbewerbsstarken Märkten wie das Gesundheitswesen, Engineering, Transport und Bildung.

Auch wenn es bereits eine bewährte Lösung für Unternehmen gibt, die mit Crowdsourcing und Open Innovation kreative, zielgerichtete und teambasierte Ideengenerierung ermöglicht, bleibt dieser Ansatz bislang weitgehend ungenutzt. Für diese Zurückhaltung gibt es in  der Regel nur zwei Gründe: entweder möchten die Unternehmen keine ungeprüften Erfahrungen in ihren Innovationsprozess einbinden oder sie wissen nicht, wie sie die großen Informationsmassen effektiv managen sollen.

Die Siemens Lösung

Selbstverständlich darf der Unternehmenserfolg nicht von einzelnen Glückstreffern abhängen. Der Prozess und die Struktur eines Innovationsprogramms sind entscheidend für seine erfolgreiche Durchführung. Wichtige Faktoren wie Transparenz, flache Hierarchien sowie abteilungsübergreifende oder kundenbezogene Zusammenarbeit sind dabei jedoch noch weitgehend unbekannt.

Siemens Road & City Mobility jedoch, hat kürzlich seinen Ideenwettbewerb “Mobility IDEA (Improving Design and Engineering for All) Contest” gestartet, um mit Hilfe des Open Innovation Ansatzes Lösungen für die Verkehrsindustrie zu finden, die sich derzeit mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sieht.

Dieser Wettbewerb fordert die Öffentlichkeit als auch Universitätsstudenten auf, innovative Ideen einzureichen, die helfen können, eine Reihe von ausstehenden Schwierigkeiten des Transportsektors zu lösen. Dieses Programm wird auf der Basis von Mindjet SpigitEngage, einer Managementplattform für Unternehmensinnovation durchgeführt, die dem Siemensteam die Möglichkeit gibt, Ideen und Meinungen einer weltweit ausgewählten Gruppe von Fachleuten, Studenten und anderen Interessierten einzuholen.

“Wir freuen uns sehr, dass Siemens diese wertvolle Initiative mit Mindjet SpigitEngage durchführt,“ sagt Kevin Cochrane, Chief Marketing Officer bei Mindjet. “Wir glauben, dass Siemens in einer exzellenten Situation ist, um die heutigen Verkehrssysteme voranzutreiben und Klarheit darüber zu gewinnen, was die betroffenen Menschen wirklich bewegt.“

IDEA Teilnahme

Der Wettbewerb hat angefangen und läuft bis Sonntag, den 16. November. Am Freitag den 12. Dezember werden die Finalisten bekannt gegeben. Ideen können auf der IDEA Contest Webseite eingegeben werden. Neben eigenen Beiträgen können auch Kommentare zu anderen Vorschlägen und Bewertungen helfen, durch eine lebhafte Online-Diskussion über die eingegebenen Konzepte die Entwicklung guter Ideen voranzutreiben.

Teilnehmer können ihre Ideen einer von fünf Kategorien zuordnen: Technologien,  Katastrophenvorsorge und Ausfallsicherheit, Umwelteinflüsse, Wachstum und Parken.

Von diesem herausragenden Beispiel für Open Innovation erhoffen wir uns spannende  Ergebnisse für die Transportindustrie.

Zur weiteren Informationen stehen eine Pressemeldung sowie ein Beitrag auf dem Siemens Blog in englischer Sprache zur Verfügung.
Mehr zu Mindjet SpigitEngage finden Sie hier.

Projektmanagement in der Praxis: Anforderungen und Lösungsansätze durch Visualisierung

Egal ob kleinere oder ganz große Projekte, eine gute Planung und eine unmissverständliche Kommunikation im Team sind wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg. Warum ist das so schwierig? Was sind die häufigen Herausforderungen? Was sind Lösungen, die sich in der Praxis bewährt haben?

Bei der Mindjet Roadshow zusammen mit dem Wissensmanagement Magazin berichten die Referenten von Ihren Erfahrungen und stellen Lösungsansätze vor.

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie uns!

•    17. September 2014 in Dortmund

•    16. Oktober 2014 in Berlin

•    23. Oktober 2014 in Karlsruhe

•    13. November 2014 in Nürnberg

Den kompletten Eintrag anzeigen…

Leadgenerierung mit der Wasserloch-Strategie – powered by MindManager

Das Internet und die Social Media Kanäle haben das Verhalten von potenziellen Interessenten sowohl bei der Suche als auch bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen stark verändert. Diese Veränderungen stellen hohe Anforderungen an das Marketing und den Vertrieb. Mittlerweile werden 84% aller B2B-Geschäfte in der Anbahnungsphase durch eine Website beeinflusst. Den kompletten Eintrag anzeigen…

Regionales Engagement – Mindjet ist Baum-Pate

Als Unterstützer der Bayrischen Gartenschau 2015 in Alzenau hat die Mindjet GmbH, vertreten durch  Jörg Steiss, Regional VP DACH & Eastern Europe, bereits heute die Patenschaft für eine Robinie übernommen.
Es ist eine von 18 neu gepflanzten Robinien, die den alten Robinienbestand des Geländes ergänzen. Für die Gartenschau wurden insgesamt ca. 230 neue Bäume gepflanzt, von denen 16 bereits einen Paten gefunden haben. Den kompletten Eintrag anzeigen…

Kritische Erfolgsfaktoren

Risikomanagement der öffentlichen Hand auf Basis von MindManager

Während die meisten Prozesse in der öffentlichen Verwaltung mit Software unterstützt oder überhaupt erst ermöglicht werden, steckt die Entwicklung des szenarienbasierten, IT-gestützten Risiko-Managements noch in den Kinderschuhen. In der Schweiz hat sich ein Team dazu entschlossen, dem abzuhelfen. Die HaushaltsZeitung sprach mit Dr. Marco Gruber über die Erfahrungen in den ersten Projekten.

Lesen Sie dieses Interview hier.

Im Fußballrausch – Kick it with MindManager

Sind die Team-Kollegen auch schon im Fußball-WM-Fieber? Ab morgen ist es wieder soweit – da werden morgens im Büro zum ersten Kaffee die neuesten Ergebnisse diskutiert und im Spielplan eingetragen, werden Wetten und Tipp-Gemeinschaften abgeschlossen und kleinere oder größere Events zum gemeinsamen Fußballerlebnis geplant.

Wieder einmal verbindet die gemeinsame Unterstützung eines Fußball-Teams Nationen und Generationen. Wäre es nicht toll, wenn diese Welle der positiven und kreativen Stimmung auch auf die tägliche Arbeit überschwappt? Den kompletten Eintrag anzeigen…

Rückblick: Veranstaltungsreihe „SpotOn“ setzt sich fort -

dieses Mal am 31. März im Münchner SP Campus zum Thema Instandhaltung.

Den Interessierten aus produzierenden Unternehmen und den Bereichen Maschinenbau und Automobil, konnte beim dritten SpotOn-Event zum Thema Instandhaltung wieder einmal ein spannender und informativer Nachmittag geboten werden.

Die Veranstaltung setzte sich hauptsächlich aus drei Vorträgen zusammen.

Zunächst stellten Frau Jutta Isopp, Geschäftsführende Gesellschafterin der Messfeld GmbH, und Herr Andreas Lercher, Berater und Trainer bei Lerchertrain, eine Darstellung von Zustandsanalysen in Mindmaps basierend auf einer Art Organigramm einer Maschine und ihren einzelnen Bausteinen dar.
Den kompletten Eintrag anzeigen…

Was geschah: 7. CIO Summit in Wien – mit Mindjet

Am 27. März 2014 ging in Wien der diesjährige CIO & IT-Manager Summit in die siebte Runde und Mindjet durfte mit einem besonderen Auftritt dabei sein!

Auch in diesem Jahr wurde der CIO Award für die besten IT-Manager Österreichs verliehen. Möglichkeiten zum  Erfahrungsaustausch in der Branche bot eine breitgefächerte Referentenwahl aus Unternehmen wie UBS, OMV, Waypoint Capital, Tecnica Group uvm. zu dem Motto „Der CIO im Wunderland“.

Das Spannende: Mindjets Mapping Experten mappten die besten Vorträge live mit! So konnten die Stärken von MindManager live präsentiert und von den Zuhörern mitverfolgt werden. Das Publikum hatte einen direkten Einblick in die Entstehung von Protokoll-Maps und konnte verschiedene Funktionen der Software kennenlernen. Schauen Sie selbst mal rein, hier geht’s zur Download-Seite.

Schon im Vorfeld hatte der Gründer und Geschäftsführende Gesellschafter der Confare GmbH, Michael Ghezzo, ein Interview über den CIO & IT-Manager Summit 2014 – hier zum Nachlesen – gegeben. Über die Vorteile von Live Mindmapping in der Protokollierung von Meetings und Events sprach außerdem Mindmapping Profi Andreas Lercher, hier nachzulesen.

MindManager zum “Mitmappen” von Großevents – Interview zum CIO Summit 2014

Mindjet wurde für das CIO Summit 2014 in Wien am 27. März angefragt, als Partner die Veranstaltung “mitzumappen” und damit den Teilnehmern einen noch größeren Mehrwert ihres Besuchs zu bieten. Lesen Sie, was Michael Ghezzo, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Confare GmbH – dem Veranstalter des CIO Summits, dazu bewogen hat, Mindjet auf diese Weise in sein erfolgreiches Veranstaltungskonzept mit einzubeziehen.

Herr Ghezzo, können Sie kurz zusammenfassen, was das Ziel des CIO Summits 2014 in Wien ist und welche Teilnehmerstruktur Sie erwarten?

Michael Ghezzo: Wir verleihen den CIO AWARD bereits zum siebten Mal Den kompletten Eintrag anzeigen…

Jetzt heißt es wieder Spot On – melden Sie sich an!

Arbeiten Sie im Bereich Instandhaltung oder sind Sie für einen einwandfreien Produktionsablauf mitverantwortlich? Fragen Sie sich, ob Sie bereits die optimale Lösung für die Dokumentation Ihrer Arbeit gefunden haben? Experten aus Wissenschaft und Praxis möchten Ihnen ihre besten Werkzeuge dafür präsentieren. Im Fokus stehen dabei die Automobil- und Maschinenbaubranche sowie die Produktion im Allgemeinen. Wir würden uns freuen, Sie am 31. März bei Spot On in München begrüßen zu dürfen!

Branchenspezialisten und Experten von Mindjet demonstrieren, Den kompletten Eintrag anzeigen…

Kostenlos testen
Experience Mindjet for yourself. Try It For 30 Days
Jetzt kaufen?
Erkundungstour

Jetzt an der Mindjet-Umfrage teilnehmen

Archiv

Kategorien

Schlagwörter